Um den Wohnkomfort zu erhöhen reichen oft Kleinigkeiten wie ein Faltstore oder Plissee aus. Dieser Sonnenschutz ist unter beiden Begriffen verbreitet und gehört zu den Topsellern beim Raumausstatter. Doch immer wieder ist zu hören, dass weder der eine noch der andere Begriff bekannt ist, obwohl 99 Prozent diesen Artikel kennen und meistens auch schon benutzt haben.

Obwohl der Begriff Faltstore und Plissee der gleiche Artikel sind. Der Begriff Plissee kommt eben aus dem französischen. Für die meisten von uns ist der Begriff Store noch bekannter. War Mutti doch ein Fan von prächtigen Gardinen und Vorhängen. Diese dienten nicht nur der Optik sondern hatten auch ganz nützliche Eigenschaften. So wurden durch das transparente Gewebe neugierige Blicke fern gehalten. Auch als Sonnenschutz machte sich der Stoff ganz gut. Sind doch gerade Holz und Textilien besonders anfällig für Ausbleichungen. Um den Wert zu erhalten wurden dann eben die damals gängigen Produkte genutzt. Heute wird eben dieser Store in Falten gelegt und ist zwischen zwei Schienen einfach und bequem zu bedienen. Daher kommt auch der Name Faltstore. Faltstores von Cosiflor gibt es heute in hunderten von Farben und diversen Transparenzen von sehr durchlässig bis abdunkelnd. Die Formenvielfalt ist schier unendlich. Und in Kombination mit verschiedenen Schienenfarben können Sie bei Advalux au mehr als tausend verschiedenen Kombinationen auswählen. Die Faltstores werden in ganz Deutschland kostenfrei verschickt. Von Aachen bis nach Zwickau werden die einfach zu montierenden Faltstores an die Fenster gebracht. Moderne Montagevarianten machen es auch den Laien einfach. So kann man den Faltstore Schrauben oder mit Winkel befestigen. Aber auch Klemmträger sind erhältlich. Die neueste Montage ist aber den Faltstore kleben. Sie können also das Plissee ohne Bohren ans Fenster montieren und bei Mietwohnungen beim Auszug einfach wieder entfernen. Die Bedienung des Plissee Konfigurators ist sehr einfach gestaltet und selbsterklärend. Beim Faltstore ausmessen helfen auch noch speziell hinterlegte Anweisungen. Wann also verschönern Sie Ihre Wohnung?