Immer wieder erreichen uns Mails mit Anfragen zur Montage von Plissee und Rollo. So auch in einer Mail von Franziska L. aus Straubing.

„Hallo, Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und möchte jetzt meine Küche einrichten. Dort sollen an das Fenster ein PlisseeRollo. Es ist aber eine Mietwohnung und ich habe im Mietvertrag unterschrieben, dass ich die Fenster nicht anbohren darf. Bei meiner Freundin ist das Bad Plissee direkt im Fenster angeschraubt. Gibt es noch andere Möglichkeiten das Plissee zu befestigen?“


Advalux.de ist immer sehr dankbar für diese Mails. Denn hier können wir unsere Kompetenz auch mal beweisen. Zum einen finden Sie die verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten immer bei den einzelnen Artikeln wie Rollo, Plissee und Flächenvorhang. Speziell beim Plissee sollte man aber folgendes wissen: Es sind eigentlich fast alle Befestigungen möglich. Beginnen wir mit der ersten:

Plissee anschrauben

Das Plissee wird optimaler Weise und solange die notwendige Einbautiefe vorhanden ist in die Glasleiste geschraubt. Die Glasleiste ist ein separates Bauteil am Fenster und kann jederzeit vom Fensterbauer oder vom Glaser ausgetauscht werden. Außerdem entsteht, entgegen den Befürchtungen des Vermieters bei der Plisseemontage in die Glasleiste keine Kältebrücke.

Sollten Sie mal aus dieser Wohnung ausziehen und müssen die Plissees demontieren, so lassen sich die Löcher natürlich auch wieder verschließen. Entweder nimmt man einfach ein Silikon und drückt es in die Löcher, wer es genauer nimmt der kann sich auch beim Fensterbauer einen weißen Kunststoffspachtel holen, der wird genau für diesen Zweck eingesetzt.

 

Plissee Klemmen

Da das Problem mit Vermietern ja schon länger besteht wurde schon relativ frühzeitig an Lösungen gearbeitet.diese heißt Plissee klemmen. Es wurden spezielle Klemmträger für Plissee entwickelt. Diese werden einfach über den Fensteranschlag des Flügels gelegt und mit einer Schraube festgespannt. Daran befinden sich dann die Träger für Plissee oder Rollo. Vorteil: Schnelle einfache Montage, Kostengünstige Alternative, Nachteil: Wenn ein sehr kleiner Dichtgummi am Fenster ist dann kann das Fenster etwas schwerer schließen. In sehr seltenen Fällen kann es durch den Klemmträger zu Undichtigkeiten und leichter Zugluft am Fensterflügel kommen.

 

Plissee Kleben

Die neueste Montageart heißt Plissee kleben. Dazu wurde eine spezielle Klebetechnik entwickelt. Das System nennt sich „Stick & Fix“. Dazu wird jeweils eine kleine Trägerplatte mit einem speziellen Klebeplättchen in die Glasleiste geklebt. Mit den mitgelieferten Schrauben und Muttern wird dann der Spannschuh befestigt. Wichtig: die Klebeanleitung muss genau eingehalten werden.

Sie sollten genau wissen, welches Plisseesystem sie gekauft haben da bei der Verwendung einer falschen Schraube der Träger zerstört wird. Auf Advalux.de können Sie Ihr Plissee online kaufen und erhalten auf Wunsch den passenden Klebeträger gleich mit Ihrer Bestellung geliefert.

Vorteil Plissee Klebeträger: Unauffällig, leichte Montage, wieder ablösbar, günstig.


Bevor Sie ein Plissee kaufen informieren Sie sich über Ihre Einbausituation. Das Serviceteam von Advalux steht Ihnen dabei gern zur Seite. Und egal ob Sie in Straubing, Münschen Flensburg oder Leipzig wohnen, hier finden Sie garantiert einen passenden Sonnenschutz für Ihre Wohnung oder das Büro.

Oft angegeben Suchwörter fürs Plissee sind auch: Faltstore, Faltstores, Plisseerollo, Faltrollo, Faltenrollo, Stoffrollo, Plise, Plisse, Plisee, Plißee, Pliessee, Cosiflor, Pliseejalousie, Stoffjalousie.