Viele Fenster in Deutschland sind schon mit Plissees geschmückt. Der ideale Sichtschutz und Sonnenschutz für Altbau und Neubau. Ein besonderen Augenmerk legt der Onlineshop Advalux.de dabei auf die Montage mit Klebeträger.

Plissees sind die Stars im Fenster

„Plissee Kleben“ bleibt auch 2013 voll im Trend. Die Montage von Plisseerollos wird durch den Einsatz der Klebeträger stark vereinfacht, denn die Fenster nicht mehr mit Bohrlöcher beschädigt. Wenn herkömmlich für das Faltrollo gebohrt werden musste, so übernimmt nun der fest haftende Klebeträger die haltende Funktion. Klebeträger Stick & Fix sitzen direkt in der Glasleiste. Viele Käufer von Sonnenschutz entscheiden sich heute für den Einsatz eines Plissee als Sichtschutz und Sonnenschutz.

Montageoptionen Klemmträger oder Klebeträger

Die Montage mit Klemmträger oder Schraub-Montage sind optimale Lösungen für Holzfenster und Aluminiumfenster. Im Kunststofffenster kann jedoch durch den Einsatz der Klebeträger das Bohren in die Glasleiste des Fensters umgangen werden. Oft hat man in Mietwohnungen / Mietbüros und kleinen Ladengeschäften den Fall, dass Eigentümer oder Vermieter das Schrauben oder Bohren in Fenster und Türen untersagen. Wer sich allerdings über diese Regelung einfach hinweg gesetzt hat, musste mit beim Auszug aus der Wohnung mit dem sprichwörtlichen „Bösen Erwachen“ rechnen. Denn die Glasleisten an den Fenstern müssen von Fensterbauern ausgetauscht werden. Das Zahlte dann der Mieter oder es wurde von der Kaution abgezogen. Dank der Klebeträger hat das nun ein Ende.

Sonnenschutz ins Fenster geklebt

Der Klebeträger ermöglicht nun die zügige Montage von geeigneten und vor allem zeitgemäßen Sonnenschutz. Ein Plisseerollo - und besonders das Wabenplissee - dient aber nicht nur dem Sonnenschutz sondern auch der Energieersparnis. Es bilden sich zusätzliche isolierende Luftpolster zwischen Scheibe und Raum und sorgt so für eine bessere Wärmedämmung der Fenster.

Klebeträger können nach dem Einsatz auch nach langen Jahren wieder entfernt werden. Die Montageanleitung ist auf den Seiten von Advalux gut beschrieben und in vielen einzelnen Bildern ausführlich und detailreich dargestellt.