Mit einem Plissee hat man zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten an Fenster und Türen.

Wie sich die Zeiten doch ändern.Noch eine Generation früher herrschte im deutschen Wohnzimmer die Gardine an Fenster und Balkontüren. Meter von Stoff wurden um das Fenster herum dekoriert. Volants und Querbehänge, Wasserfälle, Seitenschals und handgefertigte Bögen zählten zum Standard eines jeden Raumausstatters. Oft wurde damals auch ein kleines vermögen an das Fenster gehängt. Was soll denn die Familie denken?!

Doch mit jeder Generation die heranwächst, kommt auch neuer Schwung in den Wohnraum. Ob Bad oder Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer. Es soll einfach anders aussehen. Modern, hip und einfach in der Handhabung sein. Natürlich soll Muttis Gardine erst mal verbannt werden. Jahrelang galt die Jalousie als innovativer Sonnenschutz. Doch vor etwa 15 Jahren kam ein zwar nicht neuer aber doch wesentlich weiter entwickelter Artikel auf den Sonnenschutzmarkt. Das Plissee begann seinen Siegeszug von Flensburg bis Dresden. Stoffe, Papier oder Folien werden in kleine Falten gelegt. Daher kommt auch der Name. Diese Falten sind in den meisten Fällen ca 20mm breit. Um eine komfortable Bedienung zu gewährleisten ist dieser Stoff zwischen zwei Schienen aus Aluminium befestigt. Das Besondere an Plissees ist allerdings, dass Sie an fast unendlich vielen Formen gefertigt werden können. Da jedes Fenster anders ist, sind auch die Ansprüche an den Falststore sehr vielfältig. Außerdem sind die Stoffe in an die 400 Designs und Farben erhältlich. Und der Nachschub bricht nicht ab. Regelmäßig werden vom Onlineshop Advalux neue Plisseestoffe platziert.

Auch die Befestigungssysteme lassen keinen Wunsch mehr offen. So finden sich neben der Startmontage zum Schrauben auch die Möglichkeit, das Plissee mit Winkeln zu montieren. Eine Montage ohne Bohren wird immer öfter gefordert. Dazu werden u.a. Klemmträger angeboten. Diese werden einfach auf den Flügel von Fenster und Türen geklemmt. Auch die Möglichkeit des Klebens ist gegeben. Neueste Innovation ist allerdings der Klebeträger Front. Dieser lässt sich auch bei sehr runden und schmalen Glasleisten montieren.

Wer einen Raum in den er sich wohlfühlt neu einrichten möchte kann mit diesen modernen Sonnenschutz seinen Fantasien freien Lauf lassen.